Am Freitag, 11.01.2019 konnte die Vorstandschaft des TSV eine kleine aber feine, geladenen Gesellschaft im Grafensaal der Bergschule begrüßen.

Ludwig Dobler begrüßte in seiner Rede die einzelnen Gäste, darunter

  • die anderen beiden Vorstände des TSV Veringenstadt: Werner Hein ( zugleich Judo-Übungsleiter) und Armin Christ ( zugleich Bürgermeister Veringenstadt)

  • die Übungsleiter des TSV; Melanie Steinhart ( Mädchenturnen), Steffi Schultze (Eltern-Kind-Turnen) Diana Schorrer und Johanna Reiser (Vorschulturnen), Cathrin Kolesinski (Turnen für Grundschulkinder), Markus Cigan (Lauftreff),Marco Ferroni (Inliner), Lisa Karkosz (Frauenturnen), Heidrun Holzmann (Beisitzer) und Werner Hein (Judo);

    Michael Bukowski (Volleyball) stieß später dazu,

    Thekla Miller (Eltern-Kind-Turnen), Katrin Schorrer (Beisitzer)und Bodo Sturr konnten an diesem Abend leider nicht dabei sein.

  • Michael Witte als stellvertretenden Bürgermeister,

  • Marius Heim als Vorstand des TV Veringendorf,

  • Georg Hein als Vorstand des FV Veringenstadt,

  • Schulleiterin Nicole Gaiser

  • Christa Fechter als Vertreterin von Vorstand Dieter Dahlke Tennis,

  • Ernst Hein ehemaliger Vorstand des Tennis,

  • Ehrenbürger und ältestes Vereinsmitglied des TSV Dr.Prof. Erwin Zillenbiller,

  • Jo Göggel und Patrick Drissner, die maßgeblich an der Gestaltung der Festschrift beteiligt sind,

  • Josef Baumgärtner, Präsident des Turngau Hohenzollern

    und natürlich Simone Rösch von der Schwäbischen Zeitung

Ludwig Dobler wies stolz auf die zwei alten Protokollbücher hin, die noch aus der Gründungszeit stammten und in ihrer Originalität an diesem Abend präsentiert wurden. Diese wurden von Thomas Fink- einem Hobbyhistoriker aus Veringenstadt- aus dem Sütterlin in unsere Schreibweise übersetzt und zu neuen Büchern gedruckt. Beeindruckende Textpassagen daraus begleiteten Ludwig Doblers Rede.

Auch die Aufspaltung im Jahre 2001 von TSV, Tennis und Fußball wurde kurz angesprochen, war es doch eine schmerzhafte, aber notwendige unruhige Zeit im Verein.

Am Ende seiner Rede konnte Ludwig Dobler stolz feststellen, dass der TSV ein aktiver Verein mit vielen jungen aber auch altgedienten aktiven Mitgliedern ist.



Josef Baumgärtner vom Turngau Hohenzollern übernahm das Wort, lobte seinerseits die Arbeit des TSV und überreichte noch ein Protokoll aus dem Jahre 1878 an die Vorstände.



Im Anschluss wurde ein köstliches, mediterranes Büffet im gegenüberliegenden „blauen Salon“ eröffnet, organisiert von Marco Ferroni. In gemütlichen, angeregten Gesprächen klang diese Jubiläums-Auftaktveranstaltung mit Pressebesuch aus.


Aktuelle Bilder sind in der Galerie




Teile diese Seite mit deinen Freunden ...

Nächste Termine

Information

Anschrift:
TSV Veringenstadt 1869 e.V.
Ludwig Dobler
Deutstetter Str. 12
72519 Veringenstadt

Tel.:  07577 / 3241
Mail:
ludwig.dobler@tsv-veringenstadt.de

 


Größere Kartenansicht

Facebook

 
Vernetze dich mit uns ...

  Herzlichen Dank an unsere Sponsoren       

 

volksbank dobler hein